Unsere Entstehungsgeschichte

Im Jahre 1994 trafen wir uns auf Anregung unseres damaligen Chorleiters Erwin Bartl erstmalig zur Gründung eines Chores.

Mittlerweile haben wir uns unter der umsichtigen musikalischen Leitung der weiteren Chorleiter Robert Zimmerling, Hubert Mair und Karoline Tabernig zu einem dynamischen, derzeit 21 Mitglieder umfassenden Ensemble entwickelt. Seit 2009 lenkt uns nun Chorleiter Pepi Kranebitter, der mit viel Engagement und neuen Ideen die Gemeinschaft in Schwung hält. Fördern und Fordern ist seine Devise.

 

Unser Repertoire umfasst den großen Bogen von der alten Musik bis zu neuzeitlichen Liedern, von sakraler Musik über Gospels und Spirituals bis hin zu Liedern aus der Popularmusik, von Liedern aus der ganzen Welt bis natürlicherweise hin zu unserem eigenen tirolerischen und auch österreichischen Volksliedgut.  Musik ist für uns einfach international und weltumspannend, aber auch bodenständig.

 

Wir feierten 2014 unser 20-jähriges Chorjubiläum und haben im Jubiläumsjahr ein neues Vereinsheim mit einem modernen Proberaum und allen erforderlichen Nebenräumen bezogen.

 

Im heurigen Jahr stehen zu unserem 25. Geburtstag eine Reihe von Veranstaltungen auf dem Programm:  Eine schöne Jubiläumsmesse am 25. Mai 2019 mit Streicherunterstützung in der Antoniuskirche, am 12. Oktober ein Festkonzert unter dem Motto "BestOf25" und als Jahresabschluss eine große Adventveranstaltung am 15. Dezember zugunsten LICHT INS DUNKEL, begleitet und unterstützt vom ORF Tirol.

Herzlich willkommen.